Galerie

In der Bildergalerie werden wir während der gesamten Aktion immer wieder Fotos veröffentlichen.
Schickt uns gerne auch Fotos an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

  • 72 Stunden im Bistum Osnabrück
    72 Stunden im Bistum Osnabrück

    Nur zusammen sind wir stark!

  • Immer in Action
    Immer in Action

    Gemeinsam versetzen wir (Sand)berge.

  • Hoch hinaus
    Hoch hinaus

    Wer sich viel vornimmt, muss auch Pausen machen.

  • Wir bringen etwas ins Rollen
    Wir bringen etwas ins Rollen

    Manchmal auch mit schwerem Gerät.

  • Vielfältige Einsatzfelder
    Vielfältige Einsatzfelder

    ob in der Natur, im Ortszentrum oder in sozialen Einrichtungen.

  • Sei auch du dabei!
    Sei auch du dabei!

    Es lohnt sich.

Mach mit!

Ihr möchtet als Ortsgruppe/Aktionsgruppe bei der 72-Stunden-Aktion mitmachen? Ihr möchtet in drei Tagen ein soziales, ökologisches, politisches oder interkulturelles Projekt realisieren und damit etwas Gutes für Eure Mitmenschen tun?
Hier könnt ihr euch als Ortsgruppe/Aktionsgruppe anmelden.

Die Aktion

Unter dem Motto „Uns schickt der Himmel“ setzen sich bei der bundesweit größten Sozialaktion im Jahr 2013 hunderttausende junge Katholikinnen und Katholiken für das Gute ein. In 72 Stunden realisieren sie eine gemeinnützige soziale, ökologische, interkulturelle oder politische Aufgabe und setzen damit ein deutliches Zeichen für Solidarität.

Weitere Informationen...

...erhältst du bei:
BDKJ  Osnabrück
Sven Diephaus
Marcel-Callo-Haus
Kleine Domsfreiheit 23
49074 Osnabrück
Tel: 0541 / 318-275
KLJB Osnabrück
Sebastian Niemann
Gartbrink 5
49124 Georgsmarienhütte
Tel: 05401 / 8965-12
2006 war die letzte 72-Stunden-Aktion. Bilder findest du in der Galerie:

Dokumentationsvideo der 72-Stunden-Aktion

Die 72 Stunden Aktion ist bereits einige Tage her, aber dennoch in den Köpfen. Wir möchten uns noch einmal bei allen Gruppen bedanken, die teilgenommen haben. Die KLJB und der BDKJ haben einen kleinen Dokumentationsfilm anfertigen lassen, den ihr euch hier ansehen könnt:

16.06.2013: In 127 Schritten die Welt verbessert

Die 72-Stunden-Aktion von BDKJ und KLJB im Bistum Osnabrück war ein voller Erfolg

In 127 Orten im Bistum Osnabrück haben Jugendliche und junge Erwachsene vom 13. bis 16. Juni gezeigt, was in 72 Stunden möglich ist. Neben den gelungenen Projekten produzierte die 72-Stunden-Aktion von BDKJ und KLJB generationenübergreifende Verbundenheit und vielfältige Zeichen gelebten Glaubens.

Die Steuerungsgruppe, bestehend aus dem Diözesanverband Osnabrück des Bundes der deutschen katholischen Jugend (BDKJ) und der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB) im Bistum Osnabrück zeigte sich überwältigt vom Gelingen der Aktion. „Natürlich haben wir über ein Jahr lang geplant und versucht, an alles zu denken. Aber ob die Aktion wirklich ein Erfolg werden kann, entscheidet sich eben erst, wenn sie gestartet ist“, so Sven Diephaus, Projektkoordinator des BDKJ Osnabrück. Weil das Engagement der Aktionsgruppen vor Ort auf die übrigen Bewohnerinnen und Bewohner abfärbte, konnten sämtliche Material-Engpässe überwunden werden. „Klasse, wie die Menschen sich gegenseitig geholfen haben. Ob Pflastersteine oder geschmierte Brötchen - alles konnte in kürzester Zeit noch spontan beschafft werden“, so Michael Engbers, 2. Diözesanvorsitzender der KLJB und Mitglied im Leitungsteam der 72-Stunden-Aktion.

Weiterlesen: 16.06.2013: In 127 Schritten die Welt verbessert

15.06.2013: Noch rund 20 Stunden: Fertig machen für den Endspurt

Am Vorabend des letzten Aktionstags geben die Aktionsgruppen noch einmal alles

Weniger als 24 Stunden bleiben den 72-Stunden-Aktionsgruppen noch, um ihre Projekte fertigzustellen. Während einige Gruppen sich schon Gedanken um Eröffnungsfeiern und Dekorationen machen, steht anderen eine anstrengende Nachtschicht bevor.

„Ich habe heute noch einige Gruppen vor Ort besucht und kann sagen: Hut ab vor dem, was da schon auf die Beine gestellt wurde“, freut sich Alexander Wraga, 1. Vorsitzender der KLJB im Bistum Osnabrück. In Lorup und Lathen etwa werden Kinderspielplätze renoviert. Wie für viele andere Ortsgruppen hat Alexander Wraga ein Geschenk mitgebracht: Ein Plexiglas-Schild, das an die Arbeit der Aktionsgruppe erinnern soll.

Weiterlesen: 15.06.2013: Noch rund 20 Stunden: Fertig machen für den Endspurt

14.06.2013: Mit Vollgas bei der Arbeit

Tag Zwei der 72-Stunden-Aktion bot gutes Wetter, viel Arbeit und einige Überraschungen

Da staunten die Landjugendlichen der 72-Stunden-Aktionsgruppe in Neuenkirchen bei Bramsche nicht schlecht, als sie bei ihrer Arbeit auf dem Gelände des örtlichen Seniorenheims eine besondere Entdeckung machten: Sie stießen auf einen Grundstein aus dem Jahr 1936, mit einem eingemeißelten Hakenkreuz auf der Rückseite. Höchste Zeit, dass eine Boule-Bahn an seine Stelle rückt…

Weiterlesen: 14.06.2013: Mit Vollgas bei der Arbeit

13.06.2013: Wettlauf gegen die Zeit gestartet

Sie hat begonnen: Die 72-Stunden-Aktion von BDKJ und KLJB im Bistum Osnabrück

Seit 17.07 Uhr läuft sie: Die 72-Stunden-Aktion, die größte Sozialaktion Deutschlands. Rund 175 000 Jugendliche und junge Erwachsene sind unter dem Motto „Uns schickt der Himmel“ bundesweit beteiligt. Im Bistum Osnabrück sind seit heute Nachmittag 127 Aktionsgruppen damit beschäftigt, in 72 Stunden ein Projekt in die Tat umzusetzen. Organisiert wird die Aktion vom Bund der deutschen katholischen Jugend (BDKJ), Diözesanverband Osnabrück, und von der Katholischen Landjugendbewegung  (KLJB) im Bistum Osnabrück. Die Welt soll ein Stück besser werden - und in unserem Bistum wird bei diesem Vorhaben kräftig mitgeholfen. Von Rhauderfehn bis Glandorf, von Nordhorn bis Bremen wird geplant, gebohrt, gehämmert, gestrichen… und gefilmt:

Weiterlesen: 13.06.2013: Wettlauf gegen die Zeit gestartet

Spiri-Kits werden versandt

Große Packaktion beim BDKJ, die Spiri-Kits gehen in den Versandt, 130 Pakete müssen erst einmal gepackt sein! Auch der Bischof hat schon eines erhalten.

2013-04-30-Spiri-packen   2013-04-29-Spiri-Bischof

Seite 1 von 2